Der Diebsteich - ein lange Zeit vergessenes Viertel.

Mitten in Hamburg. 

Gewerbe, Wohngebiet und ein kubanisches Café. Mittagstisch und Treffpunkt für viele Nachbarn. 

Daneben ein Friedhof mit einer multikonfessionellen Geschichte.

Die Deutsche Bahn plant nach Stuttgart 21 am Diebsteich ihr zweitgrößtes Neubauprojekt: 

Die Verlegung des internationalen Fernbahnhofs Hamburg-Altona Richtung Norden.

Auch eine große Konzerthalle soll am Diebsteich Platz finden.

Die Projekte sind umstritten, doch die Bauarbeiten haben bereits begonnen…


Eine filmische Langzeitdokumentation von Anders Lang.















Mit freundlicher Unterstützung für die Verwendung historischen Bildmaterials: 

Stadtarchiv Altona, Stadtteilarchiv Ottensen, Staatsarchiv Hamburg, Harald Beckedorf

Weitere Bildquellen:

Deutsche Bahn, C.F. Møller Architects, Sebastian Grundke